Über mich

Johann Schopplich

Fähigkeiten

Meine Kernkompetenzen liegen in ästhetischem Gespür, semantischem Coding, progressiv erweiterten Webapplikationen und allgemein den User an erste Stelle zu setzen.

2012–2017:
Studium der Pharmazie

Für Entwicklung und Design begeistere ich mich schon immer leidenschaftlich, vor allem im Zusammenspiel beider Gebiete: dem Webdesign / der Webentwicklung. Zur Zeit des Abiturs fand ich jedoch keinen passenden Studiengang, der meinen Wünschen entsprach. Zudem strebte ich nach einer stabilen Lebensgrundlage und entschied mich für das Pharmaziestudium in Greifswald.

Parallel des Studiums machte ich mich in jeder freien Minute mit Webtechnologien vertraut und sammelte in privaten Projekten intensive Erfahrung mit Programmiersprachen, deren modernen Standards, Gestaltung, User-Experience und Projektbetreuung. Erst gen Studiumende erkannte ich, dass diese Schnittstelle meine Berufung ist.

seit 2018:
Durchstart als Quereinsteiger

Anfang 2018, am Ende meines Pharmaziestudiums, fasste ich Mut und traf die Entscheidung, mich als Quereinsteiger in der Branche zu verwirklichen. Ich liebe es, Inhalten neue kreative, passende Formen zu geben. Mein zukünftiger Beruf soll deckgleich meiner Berufung sein. Denn ich möchte meine Leidenschaft leben.

Bei Fragen und Ideen, oder wenn Du einfach Hallo sagen willst, schreib mir!

Blog

Für 2019 setzte ich mir monatliches ein erreichbares Ziel. Im März bestand mein Monatsprojekt darin, einen Blog zu designen, entwickeln und einen ersten Beitrag zu veröffentlichen. Es wurden sogar drei. Seitdem habe ich große Freude daran, regelmäßig kurze und lange Beiträge zu allem, was mich interessiert und/oder beschäftigt zu verfassen.

👉 Hier geht’s zum Blog!